Wirtschaftstherapie

Wirtschaftstherapie bedeutet die wirtschaftlichen Prozesse aus der Stagnation in den Fluss zu bringen, also zurueck in den Kreislauf. So wie das Wasser als Dunst ueber dem Meer aufsteigt, dann sich an den Gebirgen abregnet und ueber den Fluss wieder zurueck ins Meer gelangt, so sind alle Beduerfnisse und damit die wirtschaftlichen Prozesse, die sie befriedigen helfen, einem solchen Kreislauf untergeordnet. Der Wasserdunst sind die menschlichen und gesellschaftlichen Beduerfnisse, die vom Wind, den Gedanken erfasst und fortgetragen werden, bis sie sich an Hindernissen kondensieren oder kristalliesieren, sich sammeln und als Produkte zurueck zu den Konsumenten gelangen und deren Beduerfnisse befriedigen helfen.

Das Bewusstsein treffen wir an allen Stufen des Kreislaufes an. Wirtschaftliche Prozesse sind nicht selbstredend, denn ohne bewusste Prozesse erfassen wir kein Beduerfnis, beschaffen uns nicht die notwendigen Grundlagen und generieren auch kein Produkt zur Befriedigung der Beduerfnisse. Erst das Bewusstsein schafft den notwendigen Kreislauf und bringt diesen in Fluss durch die entsprechenden Anpassungen. Nur durch Bewusstsein entstehen die kreativen Prozesse die zu zukuenftigen Produkten fuehren. Bewusstsein ist also eine Grundbedingung fuer Erneuerung. In wirtschaftlichen Prozessen braucht der Mensch genuegend Freiraum, um sein Bewusstsein schulen, erweitern, entfalten und anwenden zu koennen. Nachhaltige agierende Firmen suchen nach den optimalen Arbeits- und Organisationsgrundlagen fuer die Foerderung des Bewusstseins und foerdern dieses auch beim Kunden fuer eine reziproke Beziehung des Austauschs. Der Entscheid zur Nachhaltigkeit ist ein wirtschaftlicher, weil so die Firma sich am rentabelsten auf Dauer entwickeln kann und nicht nur in sich selbst verbrennt durch Aushoehlung der Ressourcen. Denn auch die Beantwortung der Finanzfragen folgt der Qualitaet des jeweiligen Bewusstseins.

Wir finden in einer Firma die gleichen Prozesse vor wie im Menschen selbst, denn es ist das menschliche Bewusstsein, welches die Firma entwickelt. Entwickeln wir also das menschliche Bewusstsein entwickelt sich automatisch die Firma. Auch die Therapielogiken lassen sich demnach aehnlich uebertragen. Wirtschaftstherapie im Rahmen der Bewusstseinstherapie beschaeftigt sich zentral mit der Steuerung und hat die Verbesserung der Selbststeuerung aller Teilnehmenden eines wirtschaftlichen Prozesses zum Ziel.

Dabei gilt: das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Das Bewusstsein der Mitarbeitenden addiert sich nicht nur, sondern erweitert sich auch und Synergie kann also entstehen. Durch Synergie forcieren Sie Wirtschaftsglueck und Fortschritt. Synergie wirkt wesentlich in der Inneln- und Aussenwahrnehmung einer Firma und macht sie als Partner attraktiv.